Tragehilfe

Für Eltern, die nicht mit dem Tragetuch tragen wollen oder können, kann eine Tragehilfe zum Binden oder mit festgeklipsten Trägern in Frage kommen.

Ich rate dazu, eine Tragehilfe vor dem Kauf auf jeden Fall ausführlich zu testen. Während sich ein Tragetuch dem Tragenden und dem Baby immer anpasst, muss man bei den Tragehilfen ähnlich wie beim Schuhkauf individuell herausfinden, welche man als passend und bequem empfindet.

 

Mittlerweile gibt es eine enorme Auswahl an guten Tragehilfen, die auch ohne Bedenken für Neugeborene empfehlenswert sind und die Babys gut stützen.

 

Die wichtigsten Auswahlkriterien für den Kauf einer Tragehilfe sind hier aufgeführt.

 

Auch für größere Kinder (über einem Jahr) führe ich eine Vielzahl an empfehlenswerten Tragehilfen in meinem umfangreichen Sortiment.

 

Momentan befinden sich folgende Tragehilfen in meinem Sortiment, die alle ausführlich getestet und ausgeliehen werden können (nicht alle mit Abbildung):

 

 

  • Mysol (Girasol)
  • Wrapmysol (Girasol)
  • Frl.Hübsch babysize
  • Frl.Hübsch toddlersize
  • Bondolino (Hoppediz)
  • Bondolino plus
  • Primeo (Hoppediz)
  • Didytai (Didymos)
  • Didyclick (Didymos)
  • Didygo (Didymos)
  • Didysnap (Didymos)
  • Emeibabytrage babysize
  • Emeibabytrage toddlerplus
  • Buzzidil Standart
  • Buzzidil XL
  • Buzzidil Wrapidil
  • Buzzitai
  • Storchenwiege Carrier (Modell 2015)
  • Fidella Flytai babysize
  • Fidella Flyclick babysize
  • Fidella Flow Click
  • Fidella Fusion
  • Fidella Onbu
  • Limas Babytrage
  • Limasplus
  • Limas Flex
  • Kokadi taitai babysize
  • Kokadi Taitai toddler
  • Kokadi Flip babysize
  • Ruckeli + Ruckeli Slim
  • MaMo Babytrage (verschiedene Träger und Beutel)
  • Manduca first inkl. Size-it, Zip-in und Extend
  • Minimonkey mini sling
  • Ring Slings (Storchenwiege, Didymos, Girasol, Madame Jordan)
  • Ring Sling + Tragetuch für frühgeborene Babys